Jana

3 Dinge, die ich nie sagen würde?
'' Das sieht nach Arbeit aus Ne, lass mal.”
'' Nach der Schule noch bis 9 Uhr Abends Fotos machen und sich dabei verrenken wie ein Idiot, sodass alle Leute gucken? – Niemals! “
'' Stundenlang begeistert in Blogs schmökern und schreiben bis die Sonne untergeht? – Ich bin doch nicht verrückt! ”

Wie ihr sicher bemerkt habt, ist Pixelschaaf ein Herzensprojekt. In all meinen Bildern, ob gut oder schlecht, steckt Herzblut und immer ein Teil von mir selbst. Fotografie hat mich seit jeher begeistert, nur waren meiner Kreativität leider lange Zeit technische Grenzen gesetzt. Denn die gestochen scharfen Bilder, die ich so liebe, waren schwierig zu realisieren mit meiner windschiefen 3 Megapixel Handy Kamera :D .

Mit meiner ersten Spiegelreflexkamera potenzierte sich meine Begeisterung um ein Vielfaches. Seitdem erkennt man mich meist ganz leicht an meinem Fotografie-Outfit: Kamera mit dazu passender Tasche, Sonnenbrille, etwas zu trinken und eine Jacke umgebunden. So stehe ich meist in verlassenen Fabrikgeländen, knie auf der Straße oder liege am Boden in meinem Lieblingswald und lasse mich von sämtlichen Mücken erstechen.

Aber was tut man nicht alles für ein gutes Foto
Mein Weg hat gerade begonnen. Jeden Tag aufs Neue lasse ich mich inspirieren, kritisieren und anspornen – es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen ;) .


In diesem Sinne hoffe ich, dass euch meine bzw unsere Artikel gefallen werden und ihr vielleicht ein bisschen was für euch mitnehmen könnt. Über Kommentare freue ich mich übrigens immer!

Bis dahin,
eure Jana