Beitrag zum “FoLePro”

FoLePro

Eine Fototour, die macht Spaß – Eine Fototour, die ist lustig. Am ALLER lustigsten wird es aber, wenn man sich seine Freundin schnappt und gemeinsam für ein Blogprojekt auf Jagd geht. Was dabei herauskommt?
Könnt ihr hier sehen ;) .

Header by JLB Grafik Design


Erst vor kurzem bin ich durch ihren lieben Kommentar auf den tollen Blog von Juna Lee gestoßen. Sie gibt dort viele Anregungen und Ideen, wie man sein fotografisches Können verbessern kann, ohne beim Schreiben ihren Charme als fortgeschrittene Anfängerin (so wie wir das sind :D ) zu verlieren.

Aufmerksam bin ich dann schließlich auf ihr FoLePro geworden, eine Abkürzung für ” Foto Lern Projekt “. Juna erklärt darin die wichtigsten Techniken, bringt Beispiel Fotos und am Ende jedes Beitrages stellt sie eine kleine Aufgabe, die zum mitmachen einlädt. Und natürlich hat diese Aufgabe mich zum mitmachen eingeladen!

Es geht darum, Motive zu fotografieren, die rahmenfüllend sind. Das bedeutet, dass diese Sache sehr detailreich und vergrößert abgebildet wird. Je mehr man von den Details haben möchte, desto wichtiger ist es, auf Schärfe zu achten. Das kann manchmal durchaus knifflig werden. Daher war das FoLePro eine sehr gute Übung, um altes Wissen wieder aufzufrischen!

Daher habe ich mir dieses Wochenden meine liebe Freundin Juliana geschnappt und habe ihr davon erzählt. Auch sie war gleich Feuer und Flamme und so sind wir auch schon losgetigert. Trotz nicht allzu tollen Wetters, konnten wir auf einem alten Fabrikgelände ein paar sehenswerte Bilder schießen, die zum Thema des FoLePros passten.

Hier zuerst Julianas Bilder:

Folepro 5

Folepro 4
 
 
Und hier meine Ergebnisse:

Folepro 3

Folepro 2

Folepro 1

Wenn ihr also auch Lust habt mitzumachen, dann stellt eure Ergebnisse auf eurem Blog ein und postet dann den Link in Junas FoLePro Kommentarfeld.

Muss ich erwähnen, dass es ein riesen Spaß war? :D
Ich hoffe, euch gefallen die Bilder.
Liebe Grüße,
eure Jana.

2 Gedanken zu „Beitrag zum “FoLePro”

  1. Juna Lee

    Da sind euch ja ein paar tolle Aufnahmen gelungen. Alte Gebäude finde ich sowieso immer sehr reizvoll und wie man an euern Fotos sieht, kann es sich lohnen, auch nur mal Details davon zu zeigen.

    Danke fürs Mitmachen und die nette Vorstellung von meinem Projekt. (Vielleicht magst du ja deinen Artikel noch bei mir verlinken?) Schön, dass ihr so viel Spaß dabei hattet. So muss das sein. Und ich hoffe, ihr seid auch beim nächsten Thema wieder dabei. :)

     

    Antworten
    1. Jana Artikelautor

      Hallo Juna,

      vielen Dank für dein Lob, das freut uns sehr :) . Wir hatten wirklich eine Menge Spaß auf unserer Foto Tour und hatten dadurch nochmal Gelegenheit uns wirklich auf Dinge wie Schärfe und Licht zu konzentrieren – eine echt gute Sache!

      Wenn ich Zeit habe, werde ich auf jeden Fall wieder mit dabei sein! Verlinkt habe ich den Artikel bereits in deinem Kommentarfeld ;)

      Beste Grüße,

      Jana

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>