Archiv für den Monat: Februar 2014

Bildanalysen – Teil 3: Bildaussage von Gähn- und Geschichten-Bildern

Mit einem guten Foto ist es ähnlich wie mit einer guten Geschichte – es hat einen Anfang, einen Mittelteil, ein Ende und eine Aussage, mindestens eine klitzekleine Aussage. Diese Aussage kann einfach nur eine Stimmung oder ein Gefühl sein wie Trostlosigkeit oder Wut. Es kann sich aber auch um eine richtige kleine Story handeln. Dies gelingt vor allem mit Lebewesen, die in irgendeiner Form handeln. 

Weiterlesen

Im Bann der Smartphonefotografie – Teil 2

Heute gibt es die fotografische Fortsetzunge meinerseits zu Anni’s Artikel über Smartphonefotografie. Auch ich habe nämlich großen Gefallen an dieser Art zu fotografieren gefunden und bin deshalb gestern auf Tour gegangen.
Ein paar gute Ergebnisse sind dabei sogar entstanden. :-)
Die habe ich euch natürlich mitgebracht – viel Spaß damit!

Mystisches

Smartphonefotografie

Weiterlesen

Selbstportraits – Teil 2: Planung und Vorbereitung (Licht)

Heute soll es weitergehen mit unserer Serie „Selbsportraits – zeig’, wer du bist“.
Letzte Woche gab es einen Artikel über die Auswahl der geeigneten Kulisse . Diese Woche möchte ich gerne mit dem zweiten Teil der Liste weitermachen, nämlich dem Licht.

Selbsportrait Licht

Zunächst einmal kann man das Licht grob in drei Kategorien unterteilen.
Direktes Licht von vorne.
Umgebungslicht.
Gegenlicht.
Natürlich stellt sich auch hier wieder die Frage:

„Welches Licht eignet sich am Besten für mein Selbstportrait?“

Weiterlesen

Fotografischer Fortschritt oder der “Schimmer am Horizont”

So wirklich gemerkt habe ich es das erste Mal, als ich aus reiner Langeweile mal das Web nach “Naturfotografie” durchsuchen ließ und nachdem ich mich so hier und da umgeschaut hatte, auf die Seite des Naturfotografen Radomir Jakubowski stieß. Und so richtig klar wurde es mir dann erst, als ich mir alle Bildergalerien angesehen hatte.

Weiterlesen